Mittwoch, 6. November 2013

Lieblingspulli

Meine Nähmaschine Emma habe ich Euch gestern vorgestellt. Heute ist nun mein aktuelles Lieblingsschnittmuster dran. Es heißt Elsa und ich habe es im Dawanda-Shop schnipp-schnapp-schnittmuster erstanden. Elsas wegen habe ich mich ausgiebig mit der mir lange Zeit sehr suspekten Zwillingsnadel beschäftigt, und nachdem ein paar davon ihr Leben, oder besser gesagt ihre Spitzen gelassen haben, ging es ordentlich voran. Da ich im Moment total auf gemütliche Longpullis stehe, hab ich die Orginal-Elsa noch etwas verlängert und voilá: bisher schon drei mal verarbeitet. Und das werden auch sicher nicht die letzten gewesen sein.
Die Stoffe habe ich entweder hier, oder auf dem Stoffmarkt oder in einem kleinen niedlichen (leider auch schweineteuren) Stoffladen in Camebridge gefunden. Am liebsten würde ich meine Elsas nur noch tragen, und laut dem fantastischen Fuchs tue ich das auch. Sie sind aber auch einfach nur unglaublich bequem und sehen trotzdem nicht gammelig aus. Außerdem bin ich jetzt noch ein größerer Jersey-Fan als vorher und kann es nun auch endlich verarbeiten, juhu!

Kommentare: