Dienstag, 12. November 2013

Alltagsheld KW46/13

Heute ist Dienstag, und da kürt Stephie von roboti liebt immer die Alltagshelden. Meiner ist heute schon ziemlich alt, und er begleitet mich schon mein ganzes Leben:
Diese wunderbare Karte von Ruhrgebiet und Umgebung ist von 1952. Die Eltern haben sie im Sommer 1976 in Wuppertal auf dem Flohmarkt erworben. Für sagenhafte 10 D-Mark. Seit ich denken kann, hing sie bei uns im Wohnzimmer und wurde nach jedem Umzug wieder dort hingehängt. Als die Eltern irgendwann das Wohnzimmer renovierten, ist sie in den Keller gewandert und da erstmal geblieben. Das fand ich absolut skandalös, und als mein WG-Leben sich dem Ende entgegen neigte und der fantastische Fuchs und ich die Einrichtung unserer Wohnung planten, habe ich das einfach mal angemerkt. Darauf der Vater: "Dann nimm sie doch mit.". Jetzt hängt sie bei uns im Wohnzimmer und macht sich da prächtig. Sie weckt bei jedem Ansehen Kindheitserinnerungen und erfreut mich immer wieder aufs neue. Schließlich bin ich ja auch gebürtige Bochumerin, also ein waschechtes Ruhrpottkind...

Kommentare: